Erdkabel mit Schutzleiter - elektrotools.de

Erdkabel mit Schutzleiter NYY-J

Kabel ist nicht gleich Kabel. Jedes hat seine eigene Bezeichnung. Beim NYY-J handelt es sich um ein Energie- und Steuerkabel mit einem schwarzen PVC Außenmantel und PVC isolierten, farbigen, Adern. Die Adern bestehen aus Kupfer und werden mit einem Adernquerschnitt von 1,5 qmm bis 240 qmm standardmäßig gefertigt. NYY-J gibt es ein- bis fünfadrig für Energiekabel und vieladrig für Steuerzwecke. Der PVC Mantel ist flammwidrig und selbstverlöschend. Das Kabel ist für jede Art von Erdverlegung geeignet, kann im Freien und in Wasser verlegt werden, ebenso in Beton, in Kabelkanälen und auch in Innenräumen.


 

Die Adernkennzeichnung erfolgt nach dem internationalen Farbcode, wobei der Zusatz "-J" hinter der Bezeichnung NYY bedeutet, dass ein grün/gelb isolierter Schutzleiter immer vorhanden ist. Dazu gibt es immer eine blaue Ader als Neutralleiter und eine braune Ader. Weitere Adern sind schwarz, wobei bei mehr als sechs Adern ein Zahlenaufdruck zur Unterscheidung dient. Nach neuer DIN ist auch eine graue Ader vorhanden, sodass bei einem fünfadrigen Kabel fünf verschiedenen Farben verwechslungsfrei vorhanden sind.

Beim NYY-J wird noch nach der Form der Kupferadern unterschieden. RE bedeutet rund/eindrähtig und wird bei Querschnitten bis 16 qmm angewandt. Größere Querschnitte gibt es als RM, rund/mehrdrähtig, oder SM, sektorförmig/mehrdrähtig und dient zur Biegsamkeit.

 

 

Informieren Sie sich auch über:

 

Zurück

Parse Time: 0.145s