Verteilungen/Einbaugeräte

Elektroverteiler

Ein Elektroverteiler ist für unterschiedliche Bereiche nutzbar: Ob im Haus als Unterverteilung oder in einer Werkstatt zur übersichtlichen Absicherung einzelner Maschinen.

Ein Elektroverteiler beinhaltet zahlreiche Vorteile. Dazu gehört eine übersichtliche Unterbringung unterschiedlicher Schalt- und Sicherungselemente. Dies ist gerade im Haushalt nicht unwichtig, falls mal ein Stromkreis ausfällt und der Fehler gesucht werden muss. So kann man innerhalb eines Wohnhauses auch bequem Unter- und Obergeschoss eines Hauses mit einem Elektroverteiler unterteilen. Oder es wird für jedes Geschoss ein eigener Verteiler eingesetzt.


Aber nicht nur in einem Wohnhaus ist ein Elektroverteiler für die Aufsplittung einzelner Geschosse wichtig. Ein Verteiler kann beispielsweise in einer größeren Werkstatt eingesetzt werden, um einzelne Bereiche oder Maschinen extra abzusichern.


Um einen Elektroverteiler zu nutzen, werden verschiedene Einsatzelemente benötigt: Dazu gehören Trageschienen zur einfachen Aufnahme von Sicherungsautomaten oder anderen Schutzschaltern. Für die Ordnung in einem Elektroverteiler sind auch Rangierschienen für die  einzelnen  Kabel wichtig, um die Leitungen übersichtlich innerhalb des Verteilers zu verlegen.


Auch für den Einsatz auf Baustellen gibt es spezielle Baustromverteiler. Diese sind komplett verkabelt und abgesichert, um auf einer Baustelle größtmöglichen Schutz zu bieten. Weiterhin bietet ein Baustromverteiler den Vorteil, mit entsprechenden Steckdosen ausgerüstet zu sein. So gibt es dort mehrere CEE-Anschlüsse für leistungsstarke Elektrogeräte mit 380 V und zahlreiche 220 V Steckdosen für andere Elektrogeräte.
 


Parse Time: 0.095s